Work- und Roadbook der Transformation von SQUEEZY zu einer nachhaltigen Marke

Für uns ist das Projekt Squeezy goes Green kein Zeitvertreib, sondern eine anspruchsvolle und komplizierte Aufgabe. Es reicht nicht die eigenen Prozesse zu optimieren und einfach auf andere Materialien umzustellen. Bei der Herstellung unserer Produkte sind eine ganze Reihe deutscher Zulieferer, mehrere Lohnhersteller und Logistikunternehmen beteiligt. Auch hier gilt es Prozesse zu analysieren und ggf. Umstellungen anzugehen, die nicht in unserer Hand liegen.

Nachfolgend listen wir mit dem Projektbeginn auf was bereits erledigt wurde, in Arbeit ist und noch gelöst bzw. umgesetzt werden muss. Sprecht uns bitte gerne jederzeit auf einzelne Punkte an, wenn Fragen offen sind. Die Liste ist und bleibt in Arbeit.

ERLEDIGT

PRODUKTE

Verpackungen, Labels, Zubehör, Inhaltsstoffe

Die Energy Gels erhielten, zusätzlich zu einem neuen Design, eine neue Verpackung aus vollständig recycelbarer Monofolie.

Zusätzlich zur recycelbaren Verpackung, bleibt bei der neuen Verpackung der Zip fest am Beutel, so kann beides zusammen entsorgt werden.

Die Fruit Gums sind nun mit neuem Design in recycelbarer Verpackung erhältlich.

Das Dosenmaterial (Korpus) besteht bei unseren neuen Energy Drinks aus natürlichen Rohstoffen (Bio-Zuckerrohr).

Zum Zeitpunkt der Abfüllung war es leider noch nicht möglich einen ebenso nachhaltigen Schraubverschluss, Siegel und Messlöffel verwenden zu können. Wir arbeiten daran dieses Produkt so schnell wie möglich in einer vollumfänglich nachhaltigen Verpackung anzubieten

Der neue Beutel für 100% Pure Amino besteht bei Powder und Tablets gleichermaßen aus teilweise recyceltem Zellstoff (Umverpackung). Der aus technischen und hygienischen Gründen notwendige Einsatz ist ein Bio-Kunststoff aus K-PET, basierend auf Bio-Zuckerrohr.

Zum Zeitpunkt der Abfüllung war es leider noch nicht möglich einen ebenso nachhaltigen Messlöffel verwenden zu können. In einer der nächsten Chargen werden wir einen solchen Löffel anbieten.

Für die Salztabletten wird es ebenfalls einen Beutel aus teilweise recyceltem Zellstoff (Umverpackung) geben. Der aus technischen und hygienischen Gründen notwendige Einsatz ist ein Bio-Kunststoff aus K-PET, basierend auf Bio-Zuckerrohr.

Unser praktischer und vor allem wiederverwendbarer Dispenser sowie die 500 ml Refillerflasche für den Dispenser kommen nun auch im neuen Design. Im nächsten Wurf planen wir die Umsetzung in Bio-Verpackung. 

Jetzt im vollständig recycelbaren Beutel mit doppelter Menge.

LOGISTIK & FULFILLMENT

Versand (Pre-Production, Lager, Händler, Distributoren, Endkunden)

Wir achten drauf, dass z.B. Versandkartons (wenn möglich) wiederverwendet werden.

Auch unsere Dienstleister setzten beim Versand auf Wiederverwendung der Verpackungen.

Wir wählen Versanddienstleister, die unsere Waren (wenn möglich) klimaneutral versenden.

IN ARBEIT

PRODUKTE

Verpackungen, Labels, Zubehör, Inhaltsstoffe

Die Energy Riegel bekommen ebenfalls ein neues Design und eine neue Verpackung aus recycelbarer Folie.

Wir wollen unsere Merchandisingprodukte, z.B. Flaschen o.ä. aus nachhaltigem Material und aus nachhaltiger Produktion beziehen.

Verbesserung der Recyclingfähigkeit aller Etiketten.

LOGISTIK & FULFILLMENT

Versand (Pre-Production, Lager, Händler, Distributoren, Endkunden)

Wir arbeiten daran, in Zukunft nur mit nachhaltigem Verpackungs- und Füllmaterial zu arbeiten.

TO DO

PRODUKTE

Verpackungen, Labels, Zubehör, Inhaltsstoffe

Wir wollen in Zukunft nachhaltige Messlöffel, idealerweise aus nachwachsenden Rohstoffen anbieten.

Das Hygienesiegel auf unseren Dosen soll ebenfalls aus einem nachhaltigen Material hergestellt sein.

Die Athletic Dosen wollen wir auch nachhaltig anbieten.

LOGISTIK & FULFILLMENT

Versand (Pre-Production, Lager, Händler, Distributoren, Endkunden)

In Zukunft wollen wir vermehrt mit Dienstleistern und Zulieferern zusammenarbeiten, die klimaneutral und nachhaltig arbeiten.