KW19 - Harald beim 70.3 in Vietnam - SQUEEZY SPORTS NUTRITION

KW19 – Harald beim 70.3 in Vietnam

Die KW 19 stand ganz klar im Zeichen des 70.3 Vietnam. Ich bin 1 Woche vor dem Rennen angereist und habe bis Do noch Land und Leute bereist, so dass ich nur die vom Coach verordneten Mobility- und Stabi-Einheiten absolvieren konnte. Und dann gings los…

Nach meiner Ankunft am WK-Ort DaNang, konnte ich dann einige vorbelastende Einheiten absolvieren. Das extreme schwül-heiße Klima hat mir im Vorfeld ziemliche Probleme bereitet, musste daher die Trainingseinheiten früh am Morgen absolvieren, um der ganz großen Hitze aus dem Weg zu gehen. Das Rennen selbst war top organisiert, allerdings haben am Streckenrand nur eine Handvoll Zuschauer den Wettkampf verfolgt.

Das Schwimmen war extrem rough, der Veranstalter hat erst am Wettkampfmorgen das Go für das Schwimmen erteilt, außer einigen kleineren Orientierungsproblemen (ich konnte zu Hause nicht im Freiwasser trainieren) ging es dennoch recht gut.

Das flache Radfahren ging zu Beginn recht gut, der starke Gegenwind hat mir am Ende in Kombination mit der drückenden Hitze einiges an Kraft geraubt. Bei ca. 85km hab ich zum ersten Mal Krampfansätze verspürt, die sich bis ca 3km beim Laufen hartnäckig gehalten haben, so dass ich immer wieder kurz anhalten und dehnen musste, denn ansonsten wäre das Erreichen der Ziellinie eng geworden. Ein hartes Stück Arbeit, aber auch ein tolles Erlebnis in einem tollen Land. Am Ende konnte ich mit 5:26h unter harten Bedingungen als 12. in der Alterkslasse und 160. insgesamt das Rennen abschließen.

Die Verpflegung unterwegs mit Squeezy Gels und Riegeln hat problemlos geklappt, habe keinerlei Magen-Darm-Probleme bekommen.

Die ersten beiden Tage nach dem Rennen hatte ich starken Muskelkater, den ich während der nachfolgenden Urlaubstage gepflegt hab. Ab Pfingstmontag bin ich zurück und dann wird der letzte große Trainingsblock vor Roth angegangen.

Train safe

Harald